Herzlich Willkommen auf den neu gestalteten Seiten der Gesellschaft für Zeitgeschichte!

2014 jährt sich die Friedliche Revolution in der DDR zum 25. Mal. Aus diesem Anlass haben wir unsere Webseiten gründlich überarbeitet.

Wir bieten hier zahlreiche Informationen über die Friedliche Revolution, insbesondere in Erfurt und Thüringen. Die Webseiten "www.stasi-in-erfurt.de" die wir seit diesem Jahr betreuen, sind komplett eingearbeit worden (mehr dazu).
Darüber hinaus wollen wir auf die Veranstaltungen aus diesem Anlass aufmerksam machen.

Bei der Übertragung der Seiten kann es zu Fehlern gekommen sein, für die wir uns entschuldigen! Wir sind derzeit noch damit beschäftigt, diese zu finden. Sie können uns dabei helfen, indem sie uns per Mail auf die fehlerhaften Seiten hinweisen. Bitte kopieren Sie die Seiten-URL und fügen sie sie mit Hinweisen, was fehlerhaft ist hier ein:
post @ gesellschaft-zeitgeschichte.de



Aktuell

20.10.2014

Demokratie - Jetzt oder nie!

Eine Wanderausstellung zur Friedlichen Revolution im Ilm-Kreis 1989/90 Eröffnung: 21.10.14, 08:30 Uhr Ilmenau, Rathaus-Foyer[mehr]


15.10.2014

»Die Würde des Menschen ist unantastbar«

Unter diesem Titel einigten sich beim 2. Sondierungsgespräch zur Regierungsbildung 2014 DIE LINKE Thüringen, SPD Thüringen und Bündnis 90 / Die Grünen Thüringen auf ein Grundsatzpapier zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Wir...[mehr]


12.10.2014

Heinz Voigt -Gründungsmitglied der "Geschichtswerkstatt Jena" ist verstorben.

Heinz Voigt ist am 7. Oktober 2014 im Alter von 66 Jahren verstorben. Mit ihm haben wir einen leidenschaftlichen Journalisten und engagierten Akteur für die Aufarbeitung der SED-Diktatur verloren.[mehr]


04.10.2014

Fotoausstellung des Archiv Bürgerbewegung Leipzig

Leihgaben aus der Fotosammlung des Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V. sind vom 3. 10. bis 28. 12. 2014 im Deutschen Fotomuseum Markkleeberg bei Leipzig zu sehen.[mehr]


01.10.2014

Das große Fernziel "Versöhnung"

Die Evangelische Landesbischöfin Ilse Junkermann und der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen Roland Jahn haben gleichermaßen das "große Fernziel" Versöhnung - nicht selten gegen erheblichen Widerstand - in...[mehr]


30.09.2014

Keine Revolution ohne Leipzig

Rainer Eckert holt weit aus, um die Vorgeschichte des Herbstes 1989 in seinem neu erschienenen Buch facettenreich zu beschreiben.[mehr]


Treffer 1 bis 6 von 9
<< Erste < Vorherige 1-6 7-9 Nächste > Letzte >>